enosys Recycling - Die Kupfermine

Recycling von:

Kupferhaltigen Materialien der Kabelaufbereitung

Kabelgranulat

Absaug- und Filterstäube

 

Handel mit NE-Metallen:

Kupfergranulate  

Kupferstaub

 

Handel mit FE-Metallen

Eisenstaub

Die Recyclingquote von Kupfer in Deutschland ist mit 45 % schon hoch, kann aber noch weiter gesteigert werden, indem insbesondere Filterrückstände, Staub und feine Granulate, die noch erhebliche Mengen Kupfer enthalten können, noch weiter aufgearbeitet werden. Genau dieses ist unsere Kernkompetenz.

 

Durch das sparsame und effiziente Recyclingverfahren, werden wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen, natürliche Ressourcen geschont und Emissionen an Treibhausgasen erheblich verringert. Wir tragen damit zur Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen bei.

enosys Recycling GmbH

Am Baarssee 3

23936 Grevesmühlen

 

Tel.: +49 3881 75 90 60 0

 

E-Mail: Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 enosys Recycling | Alle Angaben ohne Gewähr
Wir verarbeiten die folgenden Fraktionen (EU): Absaug- und Filtermaterial aus dem Rückgewinnungsprozess der Kabel- und Elektro­nik­recyclinganlagen (Abfall) Kunststoffgranulat aus dem Rückge­win­nungs­prozess der Kabel- und Elektronikrecyclinganlagen, son­stige NE- metallhaltige Verbundstoffe (z.B. Kabelschrotte), Kupferhaltige-Kunststoffe, PVC-Mahlgut, PVC-Kabelmahlgut, PVC-Kabelgranulat, Weich-PVC-Mahlgut, Mahlgut-Kunststoff, Kupferhaltiges-PVC-Mahlgut, Kupferkabel